ERFAHREN SIE ALLES ÜBER DAS PROGRAMM

08:00 - 09:00

TGA Konferenz

REGISTRIERUNG & WELCOME COFFEE

Starten Sie mit einer Tasse Kaffee in den Tag und kommen Sie ins Gespräch mit den anderen Konferenzbesuchern.

09:00 - 09:10

Wojciech Czaja

BEGRÜSSUNG & ERÖFFNUNG

Durch den Tag führt Sie Wojciech Czaja.

9:10 - 9:50

t.b.a.

ERÖFFNUNGS-KEYNOTE

 

9:50 - 10:15

TGA Konferenz

PROJEKTVORSTELLUNG: Biologiezentrum St. Marx

Hören Sie die TGA-Planer von VASKO + Partner mit zu diesem spannenden Projekt.

 

10:15 - 10:40

Michael Haugeneder

DER WEG VOM "BROWN BUILDING" ZUM "GREEN BUILDING"

Die Zielsetzung, Gebäude und vor allem den Bestand CO2 neutral abzubilden, ist mit vollem Engagement voranzutreiben, nicht nur aus ökologischer Sicht, sondern in Zukunft auch aus soziokultureller und ökonomischer Sicht. Es müssen jedoch drei Grundvoraussetzungen geschaffen werden:

  • Die richtige Bilanzierungsmethodik
  • Die Reduktion der Stressfaktoren im Gebäude und damit die Reduktion des Bedarfs
  • Der Einsatz von erneuerbaren Energien in der Infrastruktur.

Hören Sie Michael Haugeneder von ATP sustain mit einem Expertenvortrag zu diesem spannenden Thema.

10:40 - 11:10

TGA Konferenz

KAFFEEPAUSE

Bei Erfrischungen und Snacks können Sie Ihre ersten Eindrücke mit weiteren Tagungsteilnehmern teilen und unseren Ausstellerbereich besuchen.

11:10 - 11:35

Christoph Urschler

metaTGA - Metadaten und Prozessmodelle für OpenBIM in der TGA

Dipl.-Ing. (FH) Christoph Urschler, TBH Ingenieur GmbH, präsentiert Inhalte aus dem Forschungsprojekt metaTGA, das zum Ziel hat, eine Methodik für die Entwicklung von Daten- und Prozessmodellen zu konzipieren und diese zur Modellierung ausgewählter TGA-Systeme exemplarisch anzuwenden. Dazu werden schwerpunktmäßig, jedoch nicht ausschließlich, die erneuerbaren Heizungstechnologien Wärmepumpe, Solarthermie und Biomasse sowie Lüftungssysteme betrachtet. Diese Technologien leisten einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und spielen damit für resiliente Städte mit hoher Energieeffizienz und verstärkter Nutzung erneuerbarer Energien eine wesentliche Rolle. Aufgrund ihrer Bedeutung müssen diese Technologien ein integraler Bestandteil offener BIM Daten- und Prozessmodelle sein.

11:35 - 11:55

t.b.a.

IMPULSVORTRAG GOLDSPONSOR

TROX AUSTRIA GMBH

11:55 - 12:20

Mikis Waschl

BIMtoFIMtoBIMtoFIMtoBIM

Circular Data als Cash Cow. Die Zukunft gehört denen, die sie verändern!

Hören Sie Mikis Waschl, B.Eng., Geschäftsführer von caFM engineering, mit einem spannenden Best-Practice-Vortrag.

12:20 - 14:00

TGA Konferenz

MITTAGSPAUSE

Genießen Sie das Mittagessen, tauschen Sie sich mit den anderen Teilnehmern aus und besuchen Sie die Aussteller.

14:00 - 15:15 BREAKOUT-SESSIONS

TGA Konferenz

BREAKOUT-SESSIONS

Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Breakouts teilen wir die Gruppe und Sie können unsere Hands-on Breakout-Sessions besuchen.

Jede Session wird 2x vorgetragen, wodurch Sie an zwei unterschiedlichen Sessions teilnehmen können.

  • BREAKOUT-SESSION 1: SIEMENS
  • BREAKOUT-SESSION 2: ING. GÜNTER GRÜNER GMBH
  • BREAKOUT-SESSION 3: PLANDATA

Details folgen.

15:15 - 15:45

TGA Konferenz

KAFFEEPAUSE

Bei Erfrischungen und Snacks können Sie Ihre ersten Eindrücke mit weiteren Tagungsteilnehmern teilen und unseren Ausstellerbereich besuchen.

15:45 - 16:10

t.b.a.

PROJEKTVORSTELLUNG BRANDSCHUTZ

16:10 - 16:30

t.b.a.

BEST-PRACTICE-VORTRAG

16:30 - 17:10

t.b.a.

PODIUMSDISKUSSION

14:00 - 15:15

Nachmittagsprogramm

BREAKOUT-SESSIONS

Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Breakouts teilen wir die Gruppe und Sie können unsere Hands-on Breakout-Sessions besuchen.

Jede Session wird 2x vorgetragen, wodurch Sie an zwei unterschiedlichen Sessions teilnehmen können.

SIEMENS

t.b.a.

BREAKOUT-SESSION 1

ING. GÜNTER GRÜNER GMBH

t.b.a.

BREAKOUT-SESSION 2

PLANDATA

Lars Oberwinter

BIM Qualitätsmanagement 2.0
Wie man aus Fehlern wirklich klüger wird

Konsequentes Qualitätsmanagement in BIM kann lange Prozessketten und hohe Aufwände in der Kommunikation bedeuten. Wir stellen eine Lösung vor, die regelbasiert Modellqualitäten und -Inhalte direkt in der Erzeugungssoftware bewertet, Probleme visualisiert und die Ergebnisse online und rollenbasiert aufbereitet ausgibt.

HURRY UP! SICHERN SIE SICH IHREN PLATZ

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN

* indicates required